Apple effektiv verwalten und sichern

Jamf macht Apple Geräte schnell einsatzbereit, sicher verwaltbar und schützt vor Cyberbedrohungen

In Unternehmen gibt es immer mehr Apple Endgeräte. Die Vielzahl verschiedener Devices verlangt nach einer einheitlichen Lösung, um die Geräte zu verwalten. Mit Jamf lassen sich Macs, iPads, Apple TVs und iPhones einfach verwalten und sichern. Jamf bietet auch Sicherheitslösungen für Android und Windowsgeräte an, damit Unternehmen mit gemischten Gerätetypen keine Kompromisse in Sachen Gerätesicherheit, Netzwerkzugang und Privatsphäre eingehen müssen. Die Steuerung der IT ist aus der Ferne möglich und lässt sich automatisieren. Dadurch bietet Jamf auch den Mitarbeitern eine hohe Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit.

Eine passgenaue Geräteverwaltung für alle Apple Devices

Jamf automatisiert die Verwaltung von Benutzergeräten und Apps und ist im Gegensatz zu anderen Gerätemanagement-Lösungen auf Apple Betriebssysteme ausgelegt.

Mit der Lösung können Unternehmen ihre Geräte Mitarbeitern sicher bereitstellen, sie verwalten, schützen und schnell und einfach mit Unternehmensapps verknüpfen – und das alles automatisiert und ortsunabhängig. Damit bietet Jamf Unterstützung über den gesamten Lebenszyklus von Apple Devices.

Von diesen Vorteilen profitieren Unternehmen mit einer auf Apple ausgelegten Geräteverwaltung (MDM)

Konfigurierung und Registrierung im Apple Business Manager erfolgen automatisiert. Das ermöglicht die Bereitstellung noch verpackter und bereits einsatzfähiger Neugeräte an die Mitarbeiter ganz ohne Eingriff der IT.

Mit Konfigurationsprofilen, Nutzungsrichtlinien, Zielgruppenorientierung, Skripten und der Verwaltung von Apps lassen sich Geräte optimal an die Anforderungen der Benutzer und der IT anpassen.

Mit einem unternehmenseigenen App-Katalog, Self Service, stehen die nötigen Apps und Software Updates ganz ohne Apple ID zur Verfügung.

Mit automatisierten Bestandsdaten und dynamischen Smart Groups lassen sich automatisch Aktionen wie Aktualisierungen des Betriebssystems auslösen.

Bedingter Zugriff auf Mac und Geräte-Compliance für iOS ermöglicht es Organisationen, wichtige Apple Geräteinformationen wie den Compliance-Status mit Microsoft Endpoint Manager zu teilen. Dies stellt sicher, dass nur vertrauenswürdige Benutzer von konformen Geräten aus mithilfe von genehmigten Apps auf Unternehmensdaten zugreifen können.

So schützt Jamf Apple Betriebssysteme vor Cyberangriffen

Die Jamf Sicherheitslösungen unterstützen die IT-Abteilung bei der Abwehr von Cyberangriffen. Für Apple Geräte konzipiert, bietet Jamf auch Sicherheitslösungen für Android- und Windows-Geräte.

Vorbeugung und Beseitigung von Gefahren

Echtzeit-Warnungen analysieren Bedrohungen und blockieren, isolieren oder beseitigen Malware. So wehren sie frühzeitig Angriffe ab, die Apple Geräte im Visier haben.

Erweiterte Sichtbarkeit

Über Dashboards, Echtzeit-Warnungen und Berichten über integrierte Sicherheits-Frameworks von Apple wie XProtect, Gatekeeper und Mailware Removal Tool sind verdächtige Aktivitäten schnell sichtbar.

Sicherheitsmanagement

Verschlüsselung, Blockierung schädlicher Software und Patches sichern Devices, ohne dass der Nutzer aktiv werden muss. Abweichende Geräte werden schnell identifiziert und die Compliance wieder hergestellt.

Identitätsbasierter Zugriff

Cloud-basierte Identitätsdaten und die Synchronisierung des Passworts ermöglichen einen komfortablen Zugriff auf Unternehmensdaten und -netzwerke. Multi-Faktor-Authentifizierung sorgt für den nötigen Schutz.

Umfassende Cybersicherheit für Macs und mobile Geräte

Jamf Protect bietet Endgeräteschutz (Endpoint Security), fortgeschrittene Verhaltensanalysen, Antivirus,wie auch das Finden, Abwehren und Beheben von anderen Cyberangriffen wie Phishing-Angriffe. So werden Geräte, Benutzer und Unternehmensdaten geschützt, während gleichzeitig Richtlinien für die akzeptable Nutzung durchgesetzt werden, um zu verhindern, dass Benutzer auf riskante Inhalte zugreifen.

Jamf Connect bietet optimierte und sichere Identitäts- und Zugriffsmanagement-Workflows, die jeden Schritt des Benutzererlebnis, einschließlich Onboarding, Anmelden mit Cloud-Identity-Daten sicheren Fernzugriff auf Netzwerke mit ZTNA bietet. So erhalten nur autorisierte Benutzer mit abgesicherten Geräten Zugriff auf Arbeitsressourcen.

Titelblatt01
Security 360 – Jährlicher Sicherheitsreport

Hybride Arbeitsformen haben die Sicherheitslage für Unternehmen verändert. Welche neuen Bedrohungen und Sicherheitstrends Sie kennen müssen und wie Sie Ihr Unternehmen auch in Zukunft vor Angriffen schützen, erfahren Sie im Jamf Security 360 – Jährlicher Sicherheitsreport.

Titelblatt01

Security 360 – Jährlicher Sicherheitsreport

Hybride Arbeitsformen haben die Sicherheitslage für Unternehmen verändert. Welche neuen Bedrohungen und Sicherheitstrends Sie kennen müssen und wie Sie Ihr Unternehmen auch in Zukunft vor Angriffen schützen, erfahren Sie im Jamf Security 360 – Jährlicher Sicherheitsreport.

contact

Jetzt unverbindlich beraten lassen

Wenn Sie uns kontaktieren

  • Melden wir uns umgehend bei Ihnen
  • Beraten wir Sie persönlich zu allen Fragen, die Sie haben
  • Schneidern wir Ihnen Ihr persönliches Angebot

Wir beraten Sie gerne.

CANCOM Ihr Jamf Partner
Die E-Mail-Adresse sollte ein '@'-Zeichen und eine gültige Domain mit einem Punkt enthalten.
Wir verwenden Ihre Postleitzahl, um Ihnen einen CANCOM-Ansprechpartner in Ihrer Region zu vermitteln.